Zen Coaching

Add your own content here. Click to edit.

Image by Joshua Woroniecki

"Unsere Verabredung mit dem Leben findet immer im gegenwärtigen Augenblick statt. Und der Treffpunkt unserer Verabredung ist genau da, wo wir uns gerade befinden." Thich Nhat Hanh

Wieso Zen und was ist das eigentlich?

Zen ist eine Form des Buddhismus, deren Lehren und praktische Übungen ganz unabhängig vom kulturellen oder religiösen Hintergrund einen sehr hilfreichen Kompass für den Umgang mit Stress, Trauer, Unzufriedenheit, Krankheit und allgemeinem Leid liefern. Der Zen Buddhismus bietet eine Vielzahl an sehr bodenständigen Werkzeugen in Theorie und Praxis, die uns dabei helfen, durch schwierige Zeiten zu navigieren und ungesunde Gedankenmuster zu durchbrechen. Zen wird in vielen Bereichen eingesetzt, u.a. im Business-Kontext, im Leistungssport, im Gesundheitswesen, um Menschen mental zu stärken und zu begleiten (so wie z.B. auch in meiner Arbeit am Klinikum Stuttgart und in meiner Praxis), in der Psychotherapie, im Reha- oder Präventionsbereich, in der Trauma-Bewältigung u.s.w. Die positiven Auswirkungen von Zen und Mindfulness sind in vielen Studien belegt worden. 

Ich begleite Sie mit Gesprächen aus der Zen Perspektive, mit Meditation und anderen Achtsamkeitsübungen auf einem Weg zu mehr innerer Ruhe, Gelassenheit und Lebensfreude. Ich unterstütze Sie in schwierigen Zeiten, bei der Stressbewältigung, bei der Be- und Verarbeitung von Krisen und helfe Ihnen dabei, sich selber besser wahrzunehmen. Sie können lernen, besser mit Stress umzugehen und in turbulenten Zeiten zum Auge des Sturms zu werden, anstatt hilflos herumgewirbelt zu werden und gegen Dinge anzukämpfen, die Sie nicht verändern können. Lernen Sie, mit den Veränderungen des Lebens zu fließen, zu akzeptieren, was Sie nicht verändern können und loszulassen, was Sie belastet und niederdrückt. So werden Sie allgemein resilienter, können neue Wege zum Umgang mit Stress, Problemen und Leid entdecken und ein erfüllteres Leben genießen.